30 km/h für die Ortsdurchfahrt Vögisheim

Die Ortsdurchfahrten fast aller Teilorte von Müllheim sind temporeduziert, mit Ausnahme von Vögisheim und Hügelheim. Viele Vögisheimer fordern schon lange ein Temporeduzierung für ihre Ortsdurchfahrt. Muss es erst einen schweren Unfall geben, bevor die Stadtverwaltung tätig wird?

Die Gemeinderatsfraktion hat nuen einen Antrag gestellt um zu erreichen, dass endlich etwas getan wird in Richtung Temporeduzierung.

Antrag ALM/GRÜNE

Wir bitten den Gemeinderat zu beschließen, die Verwaltung zu beauftragen, aus Gründen der Verkehrssicherheit für die Ortsdurchfahrt Vögisheim eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h der zuständigen Verkehrsbehörde umgehend zu beantragen bzw. in die Wege zu leiten.

Sollte eine Begrenzung auf 30 km/h nicht durchsetzbar sein, so sollte alternativ ein Antrag auf Tempo 40 km/h gestellt werden.

Begründung:

Die Ortsdurchfahrt Vögisheim ist an vielen Stellen sehr schmal. Aufgrund der Kurven ist dieStraße nicht weit einsehbar. Die Gehwege sind extrem schmal, mitunter zu eng, als dass z.B. ein Kinderwagen oder ein Rollstuhl passieren kann, ohne auf die Straße auszuweichen. Die Häuser stehen sehr nahe an der Straße, teilweise führt die Treppe beinahe direkt auf die Fahrbahn.

Dadurch entsteht eine potentielle Gefährdung im Allgemeinen für Fußgängerinnen und Fußgänger beim Überqueren der Straße und dem Passieren von Engstellen. Besonders gefährdet sind Kinder die sich der Gefahr nicht bewusst sind. Das Einbiegen aus Seitenstraßen oder Hofeinfahrten auf die Durchfahrtsstraße ist aufgrund der Situation ebenfalls schwierig.

Nach gängigen Faustformeln ist der Anhalteweg bei Tempo 30 verglichen mit Tempo 50 in etwa halb so lang. Eine Temporeduzierung würde die Durchgangsstraße für alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer erheblich sicherer machen.

Verglichen mit den bereits verkehrsberuhigten Teilorten Niederweiler, Feldberg, Zunzingen und Britzingen, lässt es sich nur schwerlich erklären warum die Ortsdurchfahrt Vögisheim nach wie vor mit 50 km/h erlaubt ist. Daher fordern wir die Verwaltung auf dies so bald als möglich in die Wege zu leiten.

Verwandte Artikel